Österreichisches Freilichtmuseum

Feuerwehrrüsthaus, Lerchenreith bei Bad Aussee (Steiermark)

Nummer: 18a
Aufgebaut: 1998 (Originalnachbau aus dem 20.Jhdt.)

RuesthausDas in Riegelbauweise mit Bretterschalung errichtete Zeughaus diente zur Unterbringung des Spritzenwagens und der Ausrüstung für die Feuerwehrmänner wie Uniformen, Helme, Pickel, Löschkübel u.a. In dem rund 9 m hohen Turm wurden die Wasserschläuche zum Trocknen aufgehängt. Die Feuerwehr zählte zu den wichtigsten Einrichtungen jedes Dorfes.