Skip to main content

Sammlung & Dokumentation

Das Österreichische Freilichtmuseum erfüllt in seiner Funktion als Museum folgende Aufgaben: Sammeln, Bewahren, Dokumentieren und Vermitteln!

Sammlung & Inventarsisierung

Die Sammlung des Freilichtmuseums umfasst 98 historische bäuerliche Objekte aus ganz Österreich und Südtirol (77 originale historische Gebäude,18 Nachbauten, 4 Rekonstruktionen) aus 6 Jahrhunderten, wobei versucht wird, dem Besucher ein möglichst ganzheitliches und authentisches Bild der Gebäude zu vermitteln.

Die Sammlung beinhaltet weiters 130.000 bäuerliche Arbeits- und Alltagsgegenstände, die sowohl zugekauft als auch dem Museum als Spende von Privatpersonen oder Institutionen überlassen wurden.

=> Information zur Inventarisierung

Dokumentation & Translozierung

Die originalen Bauten wurden von ihren ursprünglichen Standorten ins Museumsgelände transloziert, wobei dieser Prozess beim Ab- und Aufbau eine genaue Dokumentation des Gebäudes voraussetzt.

=> Information zur Translozierung