Skip to main content

Holzknechthütte, Bärenschützklamm bei Mixnitz (Steiermark)

Nummer: 11
Errichtet: 1922
Übertragungsjahr: 1968

Die in überkämmtem Rundholzblockbau gezimmerte einräumige Hütte ist nach obenhin durch eine leicht gewölbte Decke aus Rundhölzern abgeschlossen. Darüber ist ein an beiden Giebelseiten offenes steiles, mit Schindeln gedecktes Satteldach gestülpt. Unter der gewölbten Holzdecke ist an beiden Giebeln eine Rauchluke ausgebildet, durch die der Rauch der offenen Feuerstätte ins Freie entweichen kann. An den drei Innenwänden der Hütte befinden sich Schlafpritschen, die mit Laub, Reisig oder Farnkraut gefüllt sind. In der Mitte des Raumes steht ein offener Herd, auf dem sich die Holzknechte ihr einfaches, doch kräftiges Essen zubereiteten.