Skip to main content

Schmiedeeiserne Grabkreuze, Ultental (Südtirol)

Nummer: 62a
Aufgestellt: 1992 (Originalnachbau)

Die 3 schlicht geschmiedeten Grabkreuze dieser Art waren einst auf Friedhöfen Südtirols, aber auch in anderen Alpenländern, allgemein üblich. Bisweilen wurden auf diesen Kreuzen neben den Namen auch Bilder der Verstorbenen angebracht. An einem entsprechenden Haken hing ein kleiner Behälter für Weihwasser.