Skip to main content

Futterstall, Alpbach (Tirol)

Nummer: 70
Errichtet: 1769
Übertragungsjahr: 1967

Der Futterstadel dokumentiert eine für das Tiroler Unterland und Teile Salzburgs typische Form. In diesen Regionen intensiver Viehwirtschaft lagerte in den Futterställen das in unmittelbarer Nähe geerntete Heu. Im Winter verblieb das Jungvieh so lange in diesen Stallungen, bis der Futtervorrat aufgebraucht war.