Skip to main content

Scheune, St. Nikolaus bei Güssing (Burgenland)

Nummer: 6
Errichtet: 18. Jahrhundert
Übertragungsjahr: 1967

Die aus grob behauenen Hölzern in überkämmtem Blockbau errichtete Scheune ist so gezimmert, dass zwischen den Zimmerungskränzen Zwischenräume entstehen. Somit kann das gelagerte Heu stets belüftet werden, womit keine Gefahr der Selbstentzündung besteht. Das erhaltene Scherenjochdach ist mit Stroh als Kittelschabdach gedeckt, wobei die Ähren an der Außenseite liegen.