Skip to main content

Getreidekasten, St. Nikolai im Sölktal aus dem Ennstal (Steiermark)

Nummer: 44
Errichtet: 1698
Übertragungsjahr: 1965

Der in verzinktem Blockbau gezimmerte zweigeschossige Speicher zeigt an den Eckverbindungen teilweise eine dreifache Schwalbenschwanzverzinkung. Die an den „Kästen“ früher vielfach angebrachten Hörner hatten Unheil abwehrende Bedeutung.