Skip to main content

Kurs "Historischer Ackerbau" - ABGESAGT!


Altes bäuerliches Wissen neu entdeckt

Termin: 6.5.2018
Zeit: 9 - 16 Uhr

Der bäuerliche Gemüsegarten einst konnte nicht alle Menschen der Hofgemeinschaft versorgen. Daher war die Bestellung des Ackers für die Bauern früher wichtig für das Überleben. Auf den Äckern wurden Getreide und verschiedene Gemüsesorten wie Rüben, Erdäpfel angebaut. In diesem Kurs fließen das Wissen über historischen Ackerbau (Fruchtfolge, Mischkultur, umweltschonender Pflanzenschutz, Artenvielfalt,...) und die modernen Möglichkeiten der Permakultur-Wildniskultur (nachhaltige Kreislaufwirtschaft) ineinander und werden in Theorie und Praxis an die Teilnehmer weitergegeben. Im Mittelpunkt steht der Acker beim Waldviertlerhof! Dieser Kurs ist auch der Start zu einem Projekt, das sich mit dem Umland (Pflanzen, Acker- und Obstwirtschaft) der jeweiligen Höfe auseinandersetzt. Ziel dieses Projekts ist es den Besuchern eine möglichst ganzheitliche Darstellung der historischen Bauten zu vermitteln.

Kursleiter: Johann Peham
Kosten: € 100,00

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich!

Anmeldung:
Österreichischen Freilichtmuseum Stübing
Tel.: +43 3124 53700
Email: service@freilichtmuseum.at