Skip to main content

Palmbuschenbinden


Traditionelles Brauchtum in der Fastenzeit vor Sonnenaufgang einer historischen Rauchstube !

Termin: 07.04.2017
Zeit: 5 - 8 Uhr

Einer der wichtigsten Bräuche vor Ostern ist das Palmbuschenbinden am „Schmerzhaften Freitag“. Die Formen und die Gestaltung des Palmbuschens sind in den einzelnen Regionen unterschiedlich.

Am Palmsonntag wird dann der selbst gebundene Palmbuschen in der Kirche geweiht. Der geweihte Plambuschen soll den Besitzern Segen bringen und Unheil abwehren. Altes Brauchtum in der frühen Morgendämmerung an einem Ort voll Geschichte(n) für Jung und Alt erlebbar gemacht!

Keine Anmeldung erforderlich! Kein erhöhter Eintrittspreis!